Infoportal für Erneuerbare Energien
Pellets-News-Blog
Pelletheizungen, Solaranlagen uvm.

 

Pellets-Blog  -  Pellets-News   -  Nachrichten zum Thema Pellets

 

 

Alle aktuellen Informationen, Meldungen und News zum Thema Pellets und Pelletheizungen. Wir informieren Sie über aktuelle Nachrichten in der Pelletsbranche (Pelletshersteller, Pelletkesselhersteller, Ämter, Politik, Unternehmen uvm.)




Suche im Pellets Blog

Angebote - Preisvergleich

Fordern sie sich bis zu 4 Angebote von Anbietern aus Ihrer Region an!

preisvergleich_angebote

Suche bei Google:

Suche Im Blog:

Die Interpellets 2011 und das 11. Industrieforum Pellets

Die Interpellets 2011Interpellets

5. bis 7. Oktober 2011, Messe Stuttgart

Von 4. bis 5. Oktober 2011 findet in Stuttgart, im Internationalen Congresscenter neben der Interpellets 2011 auch das 11. Industrieforum Pellets statt.


Immer mehr Sporthallen, Schulen, Krankenhäuser und Gewerbebetriebe werden mit Pellets geheizt. Die Betreiber sparen dadurch ja nach Größe der Anlage Tausend Euro Brennstoffkosten pro Jahr. Die Interpellets 2011 und das 11. Industrieforum Pellets informieren Kommunen und Gewerbebetriebe, die auf Pellets umsteigen möchten.


Gewerbe und Kommunen sparen mit Holzpellets

Die Kommunen müssen seit Mai nicht nur bei neuen, sondern auch bei bestehenden öffentlichen Gebäuden, die grundlegend renoviert werden, einen Teil ihres Wärme- und Kältebedarfs durch erneuerbare Energien decken. Sie sollen beim Ausbau Vorbild erneuerbaren Energien sein. Die entsprechende Novelle trat am 1. Mai 2011 des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes (EEWärmeG) in Kraft. „Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass jährlich bei ca. 2.470 öffentlichen Gebäuden aufgrund der Vorbildfunktion in erneuerbare Energien investiert werden müsste. Insgesamt sind rund 190.000 öffentliche Gebäude von den Vorgaben betroffen“, so Martin Eggstein, Abteilungsleiter für Grundsatz, Nachhaltigkeit und Klimaschutz im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg.


Read more ...

Pelletswerk im Harz eröffnet

Pelletswerk im Harz eröffnet


RIO Holzenergie GmbH & Co. Langelsheim KG hat am 9. September ihr Pelletswerk in Langelsheim bei Goslar eingeweiht. Es handelt sich bei RIO Holzenergie um ein gemeinsames Unternehmen der Juwi Bio GmbH, der Harz Energie GmbH & Co. KG   und der Stadtwerke Mainz AG  . Laut seines Vorstands Detlev Höhne will der städtische Energieversorger seine Aktivitäten im Wärmebereich ausbauen. “Ziel der SWM-Gruppe ist es, sich bundesweit am Bau und Betrieb weiterer Holzpelletieranlagen zu beteiligen.” In den nächsten Jahren könne sich die Gesamtinvestitionen dafür auf einen hohen zweistelligen Millionenbereich summieren.

 


Am 10. September konnte die Öffentlichkeit das neue Pelletswerk in Langelsheim besichtigen.
Die Holzpelletieranlage in Langelsheim besitzt eine jährliche Produktionskapazität von 60.000 Tonnen. Sie stellt DINplus-zertifizierte Holzpellets für Gewerbeunternehmen, Privathaushalte und Industriefirmen her. “Der Rohstoff für die Pelletsproduktion stammt ausschließlich von der Sägeindustrie aus der näheren Umgebung im Harz. Auch der Vertrieb richtet sich an Abnehmer aus der Region”, so Höhne. Das Pelletswerk wurde von der Schweizer Friedli AG erbaut.

 


Read more ...

Pellets halten Preisvorteil gegenüber Heizöl und Erdgas

Pellets halten Preisvorteil gegenüber Heizöl und Erdgas


Im August sind Holzpellets weiterhin günstig


Die Preise für Holzpellets bleiben auch im August deutschlandweit auf niedrigem Niveau stabil. Der DEPV-Index steigt gegenüber dem Vormonat um 0,8 % leicht an. Damit beträgt laut dem Deutschen Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) der Durchschnittspreis für Holzpellets in Deutschland 227,71 EUR pro Tonne. Somit ist das Heizen mit Pellets um 40 % günstiger als mit Heizöl.


Energiepreisentwicklung_2009-2011_einfach„Die Preise für Holzpellets sind generell stabil, da Deutschland europaweit über die höchste Produktion verfügt. Damit ist der Pelletpreis keinen Spekulationen an den internationalen Energiemärkten ausgesetzt“, erklärt der geschäftsführender Vorsitzender des DEPV, Martin Bentele. „Auch angesichts der Ankündigung vieler Erdgasanbieter in den nächsten Monaten die Preise zu erhöhen, ist die Investition in das nahezu klimaneutrale Heizen mit Pellets nicht nur aus Umweltschutzgründen, sondern auch wirtschaftlich sinnvoll.“
Während ein Liter Heizöl bei Abnahme von 3.000 Litern zurzeit 82 Cent kostet, sind 2 Kilogramm Holzpellets, die etwa den gleichen Energiegehalt aufweisen, mit 50 Cent fast 40 %  preiswerter. Für den Austausch einer mit fossilen Brennstoffen betriebenen Heizung gegen eine moderne Pelletheizung gibt es auch nach wie vor noch Zuschüsse.


Read more ...

Zur Woche der Holzpellets freute man sich in NRW auf 600 Teilnehmer

Zur Woche der Holzpellets freute man sich in NRW auf 600 TeilnehmerWoche der Holzpellets



Die Kampagne Aktion Holzpellets meldet:  Es haben sich bereits rund 600 Kesselbesitze rbei der Energieagentur NRW für die landesweite Woche der Holzpellets vom 8. bis 15. Oktober 2011 angemeldet. Landesweit öffnen zur Woche der Holzpellets Kessel- und Pelletshersteller, Pelletslieferanten, Handwerksbetriebe und Kesselbetreiber ihre Produktionsstätten, Betriebsgebäude und Heizungskeller für die Öffentlichkeit.


Read more ...

Ein Prospekt erklärt Wärme aus Holz

Ein Prospekt erklärt Wärme aus Holz

 

Der Informationsfolder des Österreichischen Biomasse-Verbandes “Wärme aus Holz” bietet dem Leser einen schnellen und leichten Überblick der unterschiedlichen Holzheizsysteme und der eingesetzten Brennstoffe.

Read more ...

Die Steigende Produktion von Holzpellets sorgen für günstige Preise

Die Steigende Produktion von Holzpellets sorgen für günstige Preise

 
Pellets: Auch im zweiten Quartal 2011 besteht ein hohes Produktionsniveau

 

In Deutschland befindet sich die Pelletproduktion Auch im zweiten Quartal 2011 auf einem hohen Niveau. So wurden etwa 456.000 Tonnen nach Erhebungen des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbandes (DEPV) zwischen April und Juni 2011 erzeugt. Das sind etwa 6 % (etwa. 26.000 t) mehr als im ersten Quartal des Jahres. „Der Verbraucher kann sich bei Holzpellets auf Versorgungssicherheit und auf einen konstanten Preis verlassen“, so der der geschäftsführende DEPV-Vorsitzende, Martin Bentele. Durch den aktuell sehr hohen Preisvorteils von Pellets gegenüber Heizöl (im Juli 2011 etwa 43% ) , deckt sich im Sommer ein Großteil der privaten Betreiber einer Pelletheizung mit dem Saisonbedarf ein.


Read more ...

Pellets brauchen keine CO2-Zertifikate

Pellets brauchen keine CO2-Zertifikate

 

DEPV= Holzpellets bestehen vollständig aus Holz, einem CO2-neutralen (Bäume nehmen zum Wachstum Kohlendioxid (CO2) aus der Atmosphäre auf und geben Sauerstoff ab. Bei der energetischen Holz Nutzung wird das aufgenommene CO2  wieder an die Atmosphäre abgegeben – genauso wie dies beim Verrottungsvorgang von Holz der Fall ist –  weshalb Holzenergie CO2-neutral und klimaschonend ist) Energieträger und können nicht mit CO2-Zertifikaten belegt werden. Deshalb kann sich das Heizen mit Holzpellets auch nicht durch die Einführung eines Zertifikatsystems verteuern. Anlässlich verschiedener Falschmeldungen zu diesem Thema (s. a. hier, die FTD vermeldete in diesem Zusammenhang, dass auch Pellets von der Zertifizierung betroffen wären).
weist der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) darauf hin.


Read more ...

Blauer Engel für Pellets

Blauer Engel für Pelletsblaue-engel


Laut Information des Umweltbundesamtes können Pelletshersteller, die ihre Pellets energieeffizient und nachhaltig herstellen, ab sofort den Blauen Engel erhalten. Dazu müssen sie die Hersteller von Holzpellets die Wärme zur Trocknung entweder durch erneuerbare Energien oder/und aus industrieller Abwärme bereitstellen und effizient einsetzen. Die bei der Herstellung entstehende Feinstaubemission muss die emissionsbegrenzenden Anforderungen einhalten. Für die Produktion dürfen die Pellets-Hersteller nur Hölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft und chemisch unbehandelte Holzrückstände verwenden.

Read more ...

Firestixx von German Pellets übernommen

Firestixx von German Pellets übernommen

German Pellets und Firestixx

 

Die wohl größte Fusion der Pelletsbranche: Die German Pellets GmbH hat Anfang des Jahres die Blieninger-Unternehmensgruppe Vilsbiburg mit den Marken Pelprotec und Firestixx übernommen. Das Blieninger-Tochter-Unternehmen Firestixx Holzenergie GmbH zählt zu den führenden Holzpelletshändlern in Deutschland. Zudem gehört Firestixx neben German Pellets zu den bekanntesten Marken für Pellets in Deutschland, Österreich und Italien. Durch diese Fusion hat German Pellets auch die Patente an Pelprotec erworben, einer einzigartigen Schutzschicht für Pellets. Darüber hinaus übernimmt German Pellets die Bereiche Sägerestholz, Logistik und Pflanz- und Gartenerden. Bezüglich des Preises für diese Übernahme sind sowohl seitens Firestixx (also Blieninger-Unternehmensgruppe Vilsbiburg), als auch von German Pellets keinerlei Informationen preisgegeben worden.


Read more ...

Heizen mit Holz wird durch Pellets komfortabel

Einfache Lagerung, hohe Wärmeleistung:

 

Heizen mit Holz wird durch Pellets komfortabel

 

Die Reserven fossiler Brennstoffe, wie Gas oder Öl sind begrenzt und irgendwann aufgebraucht. Holz dagegen ist ein Energieträger, der sich durch nachwachsende Wälder immer wieder erneuert. Für die Gebäudebeheizung wo regenerative Energien in Zukunft ja eine immer größere Rolle spielen ist es die Ideale Wärmelösung. Viele Hausbesitzer allerdings vermuten beim Gedanken an eine Holzheizung immer noch einen recht mühevollen Weg bis zur angenehmen Raumtemperatur. Muss das Holz nicht transportiert, geschichtet und einzeln in die Brennkammer eingefüllt werden? Was ist nach mehrstündiger Abwesenheit, kommt man da nicht in ein kaltes Haus zurück, weil niemand nachgelegt hat? Und das entsorgen der ständig anfallenden Asche macht doch zusätzlich viel Arbeit?


Read more ...

Enspa entscheidet sich für Westfeuer K15, K25 (Kombikessel für Scheitholz und Pellets)

Enspa entscheidet sich für Westfeuer K15, K25


Ortenberg, der Westfeuer K15, K25 ist ein Kombikessel für Scheitholz und Pellets. Es handelt sich hier um einen Kessel der trotz der Ausrichtung auf 2 unterschiedliche Brennstoffe mit Top-Werten aufwarten kann.
Enspa Energiesparsysteme, ein Unternehmen mit Hauptsitz in Attenhausen, unter Leitung von Regina Solomeyer, war lange auf der Suche nach einem festen Partner für einen derartigen Kombikessel. Großen Wert legte man seitens Enspa neben ausgesprochen guten Werten auf ein Maximum an Qualität. Außerdem sei man sich sicher, mit Westfeuer einen absolut zuverlässigen Partner gefunden zu haben, was für Enspa ebenso wichtig sei, verriet uns Michael Hilß, Vertriebsleiter der Enspa-Energiesparsysteme.


Read more ...

Zwei Drittel der Deutschland-Produktion bereits ENplus zertifiziert

Zwei Drittel der Deutschland-Produktion bereits ENplus zertifiziert
Weiterhin ist nach DEPI-Angaben die Markteinführung in diesem Jahr auch in Italien und Spanien geplant.

Ein halbes Jahr nach der Markteinführung findet bei Produzenten und im Handel einen immer breitere Verwendung für das Qualitätszertifikat Holzpellets ENplus statt. Im März 2011 wurden rund zwei Drittel der Pelletproduktion in Deutschland nach Angaben des Deutschen Pelletinstituts (DEPI) nach ENplus zertifiziert. Das Deutschen Pelletinstituts geht davon aus dass die Hälfte der für den Privatgebrauch in Deutschland gehandelten Pellets und drei Viertel der bundesweiten Produktion mit dem vom DEPI entwickelten ENplus zertifiziert seinen und werden.


Read more ...

Nordamerikas größte Pelletfabrik eröffnet

Nordamerikas größte Pelletfabrik - aus Östereich

 

In Waycross Georgia wurde am 12. Mai die größte Pelletsprodutionsanlage Nordamerikas eröffnet. Jährlich wird diese Anlage mehr als der gesamte Jahresbedarf von Österreich also 750.000 Tonnen Pellets produzieren. Die Österreichische Andritz AG hat die Anlage errichtet. Der Branchenverband Pro Pellets Austria meldet: Die Firma RWE Innogy, einer Tochter des deutschen Stromkonzerns RWE wird die Anlage in Waycross betreiben.


Read more ...

Pelletsfirmen in NRW

Pelletsfirmen in NRW - Energieagentur informiertMarktführer Holzpellets nrw

 

Um in der der nordrhein westfälischen  Pelletsbranche für Durchblick zu sorgen hat die Energieagentur NRW eine neue Broschüre, den Marktführen 2011 veröffentlich. In dieser stellen kompetente und erfahrene Unternehmen ihrer Leistungen vor.

 


Read more ...

Winterlagerung der Holzpellets

Winterlagerung der Holzpellets

Ein jahresüblicher Preisrückgang ist am deutschen Markt festzustellen. Aktuelle wird die Tonne Pellets, gegenüber März, 4 Euro günstiger angeboten.

Hierauf hatte vergangene Woche Montag der DEPV (Deutsche Pellet- und Energieholz- Verband)  hingewiesen.


Read more ...

Die deutsche Pelletproduktion hält einen neuen Rekord

Die deutsche Pelletproduktion hält einen neuen Rekord


Der Deutscher Energieholz- und Pelletverband e. V. (DEPV) konnte vermelden, dass gerade zu Beginn der Heizperiode die Versorgung mit Pellets in Deutschland so gesichert se, wie nie zuvor.


Read more ...

Enspa - Ein Unternehmen setzt neue Maßstäbe

Enspa - Ein Unternehmen setzt neue Maßstäbe

 

Das Unternehmen Enspa-Energiesparsysteme, mit Hauptsitz in Attenhausen, hat sich im Bereich Haustechnik mit der Planung und Lieferung und der Montage von energiesparenden Heizungs- und Sanitärkonzeptionen einen Namen gemacht.

Neben dem entscheidenden Vorteil, dass die gesamte Haustechnik aus einer Hand angeboten wird, hat sich das Unternehmen das Ziel gesetzt, sich durch zukunftsorientierte Eigenentwicklungen vom Markt abzuheben und dabei hohe Qualität mit einem Spitzenservice zu kombinieren.


Read more ...

Energiespartipps im Haushalt

Tipps zum Sparen von Energie im HaushaltEnergiesparlampe

Der Weg ist das Ziel! In Deutschland haben wir es geschafft trotz des wachsenden Energieverbrauchs, den CO2-Ausstoß zu minimieren. Gäbe es eine weltweite Messlatte könnten wir uns mit Ruhm bekleckern. Allerdings wenn wir die Messlatte unserer Umwelt anlagen, dann wissen wir es gibt viel zu tun! Im Haushalt verschwenden wir noch immer so viel Energie die nicht nur die Umwelt belastet, sondern zudem auch ein großes Loch in die Haushaltskasse reißt! Hier einige Tipps.

 

Licht

Energiesparlampen

Energiesparlampen sind im 21. Jahrhundert ein Muss. Sie sparen im Vergleich zu Glühlampen ca. 80% Energie!

Read more ...

Vollautomatische High-End Pelletheizung ES-PL von Enspa

Das aufstrebende Unternehmen Enspa-Energiesparsysteme hat mit dem ES-PL einen fast wartungsfreien und vollautomatischen Pelletskessel auf den Markt gebracht. Dieser High-End Pelletskessel hat neben seinen Qualitätsmerkmalen und Spitzenwerten ein ausgesprochen gutes Preis-Leistungsverhältnis. Enspa hat neben der High-End-Pelletkessel-Variante auch noch einen günstigeren Pelletskessel, den man allerdings selbst reinigen muss.

Das Unternehmen Enspa hat es sich zum Ziel gemacht, jedem das heizen mit Pellets zu ermöglichen. Der ES-PL von Enspa ist als High-End-Lösung in jedem Fall empfehlenswert, doch nicht jeder wird sich einen solchen Pelletskessel leisten können, aus diesem Grund entschied die Geschäftsleitung der Firma Enspa einen 2.


Read more ...

"ENplus" wird zum europäischen Zertifikat für Holzpellets

"ENplus" wird zum europäischen Zertifikat für HolzpelletsEnplus

6 Monate nach der Markteinführung ist das Qualitätszeichen für Holzpellets ENplus europaweit auf dem Vormarsch. Dies wurde auf der Sitzung des European Pellet Council (EPC) am 13. Dezember 2010 in Brüssel vereinbart. Der Präsident des EPC Dr. Christian Rakos von Pro Pellets Austria sagte hierzu: „Wenn das Heizen mit Pellets europaweit vorangebracht werden soll, müssen wir von einem international einheitlichen Qualitätsniveau reden.“ Nachdem in Deutschland seit diesem Jahr ENplus für Holzpellets verfügbar ist, wollen nun im Jahr 2011 auch die Verbände in Italien, Österreich und Spanien diesen Schritt vollziehen und das Zertifikat anwenden. Dafür wurden in Brüssel die technischen Voraussetzungen geschaffen.


Read more ...

 

Werbung

Energie-Topliste

Brennstoffzellen - Photovoltaik -Solar - Topliste
Link - Topliste

 

 

 

Wir informieren in einem Blog, bieten ein Forum und eine Topliste zu den Themen Erneuerbare Energien, Pelletheizung, Holzpellets, Pelletkessel, Solarthermie, Thermische Solaranlage, Kleinwasserkraftwerke, LED Leuchtmittel, uvm. Wir geben uns stets größte Mühe, sollten Sie aber Verbesserungsvorschläge haben oder Informationen fehlen - schreiben Sie uns doch einfach an!

Auf unserer Partnerseite finden Sie unter nachfolgendem Link jede Menge Infos zur Photovoltaikanlage. Der Artikel heißt: Photovoltaikanlage - erst informieren, dann kaufen

Wir möchten uns an der Stelle dafür entschuldigen, dass die Informationen teilweise nicht korrekt, nicht auf dem neusten Stand sind. Wir sind derzeit damit beschäftigt alle Seiten neu aufzubauen und alle Informationen zu überarbeiten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© Michael Hilß, Brennstoffzellen-heiztechnik.de
All rights reserved.