Infoportal für Erneuerbare Energien
Flachkollektoren
Pelletheizungen, Solaranlagen uvm.

Angebote - Preisvergleich

Fordern sie sich bis zu 4 Angebote von Anbietern aus Ihrer Region an!

preisvergleich_angebote
E-Mail Drucken PDF

FlachkollektorenFlachkollektoren

Flachkollektoren bestehen in aller Regel aus einem Metallabsorber (z.B. Kupfer), der sich in einem flachen, rechteckigen Gehäuse (aus einem wasser-, staub-, und flugschneedichten, kastenförmigen Aluminium- oder Kunststoffrahmen) befindet. Flachkollektoren sind zudem sowohl zur Rückseite, als auch zu ihren schmalen Seiten wärmegedämmt. Die Oberfläche die der Sonne zugewandte ist, ist mit einer transparenten lichtdurchlässigen, entspiegelten und hagelsicheren Glas-Abdeckung versehen. Alternativ zur Glasoberfläche kann hier aber auch eine Kunststoffabdeckung (Plexi)sein, die dieselben Anforderungen erfüllen muss. Aus dem Flachkollektor heraus führen meist 2 Rohranschlüsse für Zufluss und Abfluss des Solarfluids. Je nach Vorstellung und Bedarf gibt es Flachkollektoren in unterschiedlichen Größen, die von 1,5 Quadratmetern bis zu 13 Quadratmetern und mehr reichen können. Die am häufigsten eingesetzte Größe der Flachkollektoren beträgt ca. 2 Quadratmeter. Diese wiegt in etwa 40kg. Wobei Leergewicht und Vollgewicht nicht maßgeblich von einander Abweichen. Solarkollektoren haben selten ein größeres Inhaltsvolumen als 2 Liter.

 

Detailierte Infos zu -> Flachkollektoren

Weitere Kollektorentypen:

 

Links zu weiterführenden Infos zum Thema:



 

Hier auch infos für einen Wasserspender

 

Zur vorherigen Seite

Werbung

Energie-Topliste

Brennstoffzellen - Photovoltaik -Solar - Topliste
Link - Topliste

 

 

 

Wir informieren in einem Blog, bieten ein Forum und eine Topliste zu den Themen Erneuerbare Energien, Pelletheizung, Holzpellets, Pelletkessel, Solarthermie, Thermische Solaranlage, Kleinwasserkraftwerke, LED Leuchtmittel, uvm. Wir geben uns stets größte Mühe, sollten Sie aber Verbesserungsvorschläge haben oder Informationen fehlen - schreiben Sie uns doch einfach an!

Auf unserer Partnerseite finden Sie unter nachfolgendem Link jede Menge Infos zur Photovoltaikanlage. Der Artikel heißt: Photovoltaikanlage - erst informieren, dann kaufen

Wir möchten uns an der Stelle dafür entschuldigen, dass die Informationen teilweise nicht korrekt, nicht auf dem neusten Stand sind. Wir sind derzeit damit beschäftigt alle Seiten neu aufzubauen und alle Informationen zu überarbeiten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© Michael Hilß, Brennstoffzellen-heiztechnik.de
All rights reserved.