Infoportal für Erneuerbare Energien
Verbrauch von Pellets
Pelletheizungen, Solaranlagen uvm.

Angebote - Preisvergleich

Fordern sie sich bis zu 4 Angebote von Anbietern aus Ihrer Region an!

preisvergleich_angebote
E-Mail Drucken PDF

Verbrauch von Pellets


Der Verbrauch einer Pelletheizung ist von vielen Faktoren beeinflusst. So spielt nicht nur die Wärmeisolierung eines Gebäudes eine Rolle, sondern vor allem auch die Pelletheizung, die Holzpelletqualität und das Heizverhalten des Gebäudebewohners. Der Heizwert von einem kg Pellets liegt bei ca. 5 kW/h, was etwa einem halben Liter Heizöl bzw. einem halben m³ Erdgas entspricht.

 


Um Mal eine etwa-Verbrauchs-Vorgabe zu überlassen, könnte man sagen, viele Pelletsheizungen (15kW) verbrauchen etwa 4 Tonnen Holzpellets im Jahr. Hier würde man sich für einen Pelletlagerraum oder ein Pelletsilo mit einem Fassungsvermögen von 5-7 m³ entscheiden. Grundsätzlich ist es empfehlenswert, vor einer Heizperiode immer der Verbrauch für ein volles Jahr einzulagern, um so ohne Nachlieferung über den Winter hinaus zu kommen.

 


Um den Verbrauch von Pellets noch besser einschätzen, bzw. überschlägig berechnen zu können kann man grob davon ausgehen, wenn man vorher mit einer Ölheizung 2000l Heizölbenötigt hat, wird der Verbrauch von Pellets etwa bei 4 Tonnen liegen. Bei Gas sieht es ähnlich aus, wenn der Verbrauch von Erdgas vorher etwa 2000m³ betrug, wird es überschlägig auf einen Verbrauch von 4 Tonnen Pellets hinauslaufen.

 

Wenn Sie mehr Infos zum Pelletsverbrauch brauchen und genau wissen wollen, wie man diesen ermittelt, dann klicken sie hier.

 

Zur vorherigen Seite

 

Werbung

Energie-Topliste

Brennstoffzellen - Photovoltaik -Solar - Topliste
Link - Topliste

 

 

 

Wir informieren in einem Blog, bieten ein Forum und eine Topliste zu den Themen Erneuerbare Energien, Pelletheizung, Holzpellets, Pelletkessel, Solarthermie, Thermische Solaranlage, Kleinwasserkraftwerke, LED Leuchtmittel, uvm. Wir geben uns stets größte Mühe, sollten Sie aber Verbesserungsvorschläge haben oder Informationen fehlen - schreiben Sie uns doch einfach an!

Auf unserer Partnerseite finden Sie unter nachfolgendem Link jede Menge Infos zur Photovoltaikanlage. Der Artikel heißt: Photovoltaikanlage - erst informieren, dann kaufen

Wir möchten uns an der Stelle dafür entschuldigen, dass die Informationen teilweise nicht korrekt, nicht auf dem neusten Stand sind. Wir sind derzeit damit beschäftigt alle Seiten neu aufzubauen und alle Informationen zu überarbeiten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© Michael Hilß, Brennstoffzellen-heiztechnik.de
All rights reserved.